DATENSCHUTZ

Die nachfolgenden Informationen betreffen die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der üblichen Nutzung der Webseite von Law meets Business - Studentische Beratung Wirtschaftsrecht (im Folgenden "LmB") sowie der Verwendung des auf der Webseite integrierten Kontaktformulars für Interessenten und potenzielle Mandanten.


Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wirtschaftsrechtler am See e.V.

HTWG Konstanz

Gebäude A

Alfred-Wachtel-Straße 8

78462 Konstanz

Vorstand: Melanie Schanz & Giulia Iacomino

vorstand@wirtschaftsrechtler-am-see.de


Protokollierungen im Rahmen der Nutzung der Webseite

·      IP-Adresse

·      Datum und Uhrzeit der Anfrage

·      Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

·      Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

·      Zugriffsstatus/http-Statuscode

·      Jeweils übertragene Datenmenge

·      Webseite, von der die Anforderung kommt

·      Browser

·      Betriebssystem und dessen Oberfläche

·      Sprache und Version der Browsersoftware

Soweit diese Informationen personenbezogen sind, verwenden wir diese nur zum Zweck des Betriebs der Webseite und zur Wahrung der Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten (inklusive für technische Zwecke der Netzwerkkommunikation sowie zur Fehler- und Störungserkennung). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 f Abs. 1 lit. f DSGVO.  

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unseres Kontaktformulars erfolgt zu folgenden Zwecken und findet auf Grundlage der folgenden Rechtsnormen statt.


Zweck der Verarbeitung

·      Durchführung der Kommunikation

·      Antworten auf Anfragen

·      Anbahnung und Erbringung von Leistungen


Rechtsnormen der Verarbeitung

·      Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) Verordnung (EU) 2016/679

·      Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) Verordnung (EU) 2016/679

·      Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) Verordnung (EU) 2016/679

·      Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) Verordnung (EU) 2016/679

 

Wenn personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet  werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen. 

Werden personenbezogene Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses von LmB erhoben, liegt dieses regelmäßig in der Gewährleistung der einwandfreien Nutzung unserer Webseite.


Empfänger der personenbezogenen Daten sind ausschließlich

·      Geschäftsführung von Law meets Business

·      Zuständige, bei Law meets Business tätige Berater/innen

·      Beratende Professoren und anleitende Volljuristen

 

Datenübermittlung an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zulässig ist oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

 

Kategorien der personenbezogenen Daten

Soweit LmB Ihre Daten nicht unmittelbar aus der Kommunikation mit Ihnen erhebt und Sie daher wissen, um welche Daten es sich handelt, werden durch LmB regelmäßig folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

 

•    Stammdaten, wie Vor- und Nachname

•    Kontaktdaten, wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

•    Inhalte der Kommunikation

•    Angaben zu den Beteiligten

•    Angaben zum Sachverhalt, inkl. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen Beteiligter

 

Dauer der Speicherung 

Die personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Verfolgung des Zwecks ihrer Verarbeitung erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Zu Zwecken der Qualitätssicherung können Sachverhalte in anonymisierter Form archiviert werden.

 

Ihre Rechte als betroffene Person

Auf Anfrage an gf@law-meets-business.de werden wir Ihnen schriftlich oder elektronisch darüber Auskunft erteilen, ob und welche Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind (Art. 15 DSGVO) sowie Ihre Rechte zur Löschung (Art. 17 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten prüfen und bei Vorliegen der Voraussetzungen durchführen. Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO.


Beschwerderecht

Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO). Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß  Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht aus Gründen die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, welche auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Eine Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e findet nicht statt. 

Bei Widerspruch werden Ihre erhobenen personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeitet, es sei denn es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Interessen, Rechte und Freiheiten von LmB überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Eine Verarbeitung zu Werbezwecken i.S.d. Art. 21 Abs. 2 DSGVO findet nicht statt.

 

Cookies

Die Webseite verwendet zudem sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und durch Ihren Browser gespeichert werden. So fließen der Stelle (LmB), die die Cookies setzt, bestimmte Informationen zu.

Hauptsächlich verwendet diese Webseite sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

 

Sonstiges

Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.v. Art. 22 DS-GVO.